Skip to main content

Wie sicher sind Nachtlichter für Babys?

Sie haben sich schon oft gefragt, wie sicher ein Nachtlicht eigentlich ist? Sie möchten das richtige Nachtlicht für Ihr Kind kaufen und wollen, das es sich Nachts zu recht findet, wenn es aufwacht oder sogar auf die Toilette muss? Wir zeigen Ihnen, welche Baby Nachtichter wirklich gut und sicher sind.

Achten Sie beim Kauf eines Baby Nachtlichts darauf, dass es mit stromsparender LED-Technik ausgestattet ist. Dadurch erhitzt es sich nur sehr gering. Außerdem können Sie dadurch Strom sparen.

Da ein Nachtlicht nahezu in jedem Kinderzimmer eine große Rolle spielt, ist es wichtig, das die Wärmeentwicklung sehr gering ist – denn nur so ist es wirklich sicher und Ihr Kind kann sich nicht verletzen. Außerdem sollten Sie – je nach Platzierung des Nachtlichts – darauf achten, aus welchem Material das Nachtlicht besteht. Das Pabobo Lumilove Nachtlicht zum Beispiel ist aus weicherem Kunststoff, wodurch es sich angenehm in der Hand anfühlt und Ihr Kind nicht verletzt.

Entfernen von Stolperfallen und Störfaktoren

Das Kinderzimmer wird durch ein Nachtlicht ein kleines Stückchen sicherer, da Sie und Ihr Kind Stolperfallen, wie etwa Spielzeug, frühzeitig erkennen und sich nicht stoßen können. Stellen Sie sich vor, Sie sehen im Dunkeln nach Ihrem Kind und bemerken das Spielzeugauto nicht, welches direkt vor dem Kinderbett liegt, Sie treten darauf, und wecken Ihr Kind vermutlich auch. Das Geschrei ist groß und Sie müssen Ihr Kind wieder beruhigen.

Mit einem Nachtlicht für Babys können Sie herumliegenden Spielzeug sicher ausweichen.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *